Elektromobilität und Infrastruktur

Erneuerbare Energiequellen sind unser Hauptrichtung. Ein effizienter Verbrauch ist genauso wichtig wie die Erzeugung sauberer Energie. Neben dem täglichen Energieverbrauch in Haushalten und in der Industrie ist der Energieverbrauch im Verkehr enorm. Wir freuen uns, dass neue Umsetzungsprojekte für erneuerbare Energien bereits die zukünftige Installation von Ladestationen in Betracht ziehen, manchmal sind sie bereits Teil eines komplexeren Projekts.

 

Elektrofahrzeuge erweitern schrittweise unsere Flotte und mit einem solchen neuen Elektroauto haben wir in eine Schnellladestation investiert:

- Die Anlage QC45 vom Hersteller Efacec verfügt über CHAdeMO- und CCS / Combo-2-Schnittstellen, mit der Leistung bis 50 kW DC und bis 22 kW für AC Type-2
- Der Hyundai Kona electric in der Power-Version ist eines der besten Elektroautos auf dem Markt, was Preis / Leistung / Reichweite betrifft

 

 

Die Entwicklung der Elektromobilität in der Gesellschaft Solar Global Service a.s.

Solar Global Service a.s. hat mit der physischen Umsetzung des Projekts CZ.01.3.14 / 0.0 / 0.0 / 16_063 / 0010602 "Entwicklung der Elektromobilität in Solar Global Service a.s." begonnen.

Das vorgestellte Projekt konzentriert sich auf den Erwerb innovativer Technologien im Bereich des kohlenstoffarmen Verkehrs und fällt somit in die geförderte Aktivität - Elektromobilität. Insbesondere wird ein Elektroauto der MPV-Klasse nach SDA (Automobile Importers Association) gekauft und in Betrieb genommen. Zusätzlich wird im Rahmen des Projekts eine Ladestation für Elektrofahrzeuge angeschafft und in Betrieb genommen, die den eigenen Bedürfnissen des Antragstellers am Ort seiner Geschäftstätigkeit dienen wird.

Die Operation wird von der EU finanziell unterstützt.

Die Durchführung des Zuschussprojekts im Hinblick auf die Erfüllung aller Anforderungen des Zuschussgebers (Ministerium für Industrie und Handel) wird von JVM – RPIC, spol. s r.o.